Startseite / Home

AKTION -15% Aktion Bündelangebot

| 425369 Seitenaufrufe
1. Vorwort
sprachcomputer.at-Dr. Nikolaus Schirnhofer erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

2. Abnehmer
Unsere Kunden sind Unternehmen, Gewerbetreibende und Angehörige freier Berufe sowie Behörden und andere Organisationen, die zur Verrichtung ihrer Tätigkeiten Software und Hardware geschäftlich oder gewerblich benötigen.

Zum Kundenkreis der EDU (education) bzw SV (Schulversionen) Versionen zählen ausschließlich allgemeine Konsumenten (Letztverbraucher).

3. Eigentumsvorbehalt
Unsere Lieferungen und Leistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

4. Ein Weiterverkauf der Software ist nicht gestattet.

5. Preise und Zahlungsbedingungen
Sämtliche in unserem Shop und sonst wie angegebenen Preise sind Nettopreise ohne Mehrwertsteuer. Die jeweils geltende Mehrwertsteuer wird zusätzlich berechnet. Firmenkunden außerhalb Österreichs, jedoch innerhalb der EU, sind bei Vorliegen der Umsatzsteueridentifikationsnummer von der Mehrwertsteuer befreit. Bei Kunden außerhalb der EU entfällt die Mehrwertsteuer. Wir behalten uns Preis- oder Produktänderungen von Software- und Hardware-Herstellern, insbesondere auch bei Wechselkursschwankungen, sowie Irrtümer und Fehler ausdrücklich vor.

Wir liefern gegen Vorauskasse oder Nachnahme. Versandkosten und Nachnahmegebühren werden separat berechnet. Generell sind alle Rechnungen sofort fällig.

6. Lieferzeit:
Die meisten Artikel sind in der Regel innerhalb von 3-7 Tagen versandfertig. Fremdsprachige Softwareversionen haben eine Lieferzeit von ca. 3 Wochen und darüber.

Mehrplatzlizenzen sind in ca. 10 bis 14 Tagen versandfertig. Bei Bestellung bis 11 Uhr können vorrätige Artikel noch am selben Tag versendet werden.

7. Software
Bei Software gelten die Beschränkungen der Lizenzbestimmungen des Herstellers automatisch als mitvereinbart.

8. Technische Anforderungen der Soft- und Hardware

Der Kunde hat sich darüber zu vergewissern, dass die Systemanforderungen der von uns vertriebenen Waren mit seinem System kompatibel ist. Siehe INFO auf dieser Webseite.

9. Mängel/Gewährleistung
Bei Material- oder Herstellungsfehlern oder Transportschäden sind diese uns sofort mitzuteilen, bei Transportschäden zusätzlich unverzüglich dem Transportunternehmen gegenüber bzw. unmittelbar dem Zusteller bei von außen erkennbaren Schäden, der den Schaden quittieren muss.

Es gelten die Gewährleistungsbedingungen der jeweiligen Hersteller. Während der Gewährleistungsfrist hat der Kunde Anspruch auf kostenlose Nachbesserung. Falls nötig wird die Ware vollständig oder teilweise umgetauscht.

Für Hardware gelten die dort beigefügten Garantiebedingungen. Ausgeschlossen sind natürliche Abnutzung/Verschleiß sowie Fahrlässigkeit und Vorsatz des Käufers wie z.B. fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder Bedienung bzw. Eingriff in das Produkt. Gewährleistungsfristen werden nicht durch Nachbesserungen oder Nachlieferungen verlängert.

10. Lieferung und Gefahrenübergang
Wir bemühen uns, Ihre Bestellung schnellstmöglich zu bearbeiten. Bei Lieferschwierigkeiten erhalten Sie eine Mitteilung. Die Gefahr geht bei Übergabe der Ware an den Versender auf den Kunden über.

11. Haftung

Der Verkäufer haftet nur für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Die Ersatzpflicht ist dabei auf den typischerweise entstandenen Schaden beschränkt. Der Verkäufer haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand entstanden sind. Insbesondere haftet der Verkäufer nicht für unsachgemäße Handhabung der gelieferten Waren.

12. Datenschutz
Der Verkäufer ist berechtigt, die vom Käufer angegebenen Daten elektronisch zu speichern und zu verarbeiten. Der Verkäufer verwendet die Daten ausschließlich für die Geschäftsbeziehung zum Käufer. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

13. Änderungen
Diese Geschäftsbedingungen können jederzeit vom Verkäufer geändert werden.

14. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

15. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand wird mit Östereich , 1030 Wien Bezirksgericht Innere Stadt vereinbart. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.

16. Änderungen
Diese Geschäftsbedingungen können jederzeit vom Verkäufer geändert werden.

Wien, 11.9.2006

Dr. Nikolaus Schirnhofer - sprachcomputer.at

Spracherkennung - Tippen war gestern!

Bitte warten

Aktion wird ausgeführt!
Bitte haben sie einen Moment Geduld!